Gehebelte Kredite steigern Kreditrisiko

-
20. November 2017
-
Von Paul J. Davies

Einmal mehr schnürt die Finanzbranche in atemberaubendem Tempo riskante Kredite in Gesamtpakete. Vielleicht handelt es sich noch nicht um eine Blase, trotzdem ist Vorsicht geboten. Denn immer mehr Geld fließt in sogenannte gehebelte Kredite. Diese haben die Qualität von Schrottanleihen und werden oft von Banken...

mehr

FinTechs bedrohen Banken auch bei Immobilienkrediten

-
16. November 2017
-
Von Christian Grimm

Die Banken in Deutschland werden es auf dem Markt für die Immobilienfinanzierung mit harter Konkurrenz von jungen Startups zu tun bekommen. Das ist das Ergebnis einer Analyse des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln. Noch sei dieser 1,2 Bio. Euro schwere Markt für Häuser und Wohnungen fest...

mehr

Finanzrisiko: Türkei bleibt anfällig

-
07. November 2017
-
Von Richard Barley

Die Liste der "Fragile Five", die die Investmentbank Morgan Stanley im Jahr 2013 ins Leben gerufen hatte, zeigt an, welche Schwellenländer besonders unter einer Abkehr von der ultralockeren US-Geldpolitik und einem wiedererstarkenden US-Dollar leiden würden. Jetzt hat die Ratingagentur S&P diese Liste mit Variablen...

mehr

Risikokapitalgesellschaften machen Kasse

-
07. November 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Venture Capital-Gesellschaften haben durch den Verkauf ihrer Anteile an Start-Ups aus dem Finanzdienstleistungsbereich im 3. Quartal 2017 weltweit einen Erlös von 940 Mio. Dollar erzielt. Und damit im Vergleich zum vorigen Quartal (270 Mio. Dollar) eine Steigerung um fast 250 Prozent erreicht. Doch auch die Summe der...

mehr

MaRisk-Novelle in Kraft

-
27. Oktober 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Ab sofort ist die überarbeitete Fassung der neuen Mindestanforderungen an das Risikomanagement der Banken in Kraft. Die BaFin und die Deutsche Bundesbank haben die MaRisk an neue europäische und internationale Vorgaben angepasst. Darüber hinaus sind in die Novelle Erfahrungen eingeflossen, die die Aufseher und...

mehr

Zinsänderungsrisiken im Anlagebuch: Neufassung zur Konsultation gestellt

-
20. Oktober 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die BaFin hat aktuell einen Entwurf der Neufassung des Rundschreibens für Zinsänderungsrisiken im Anlagebuch zur Konsultation gestellt. Die Änderungen umfassen unter anderem eine Berücksichtigung von Cashflows ohne Margen, d. h. Margencashflows sollen künftig nicht mehr verbindlich sein. Allerdings legt die Aufsicht...

mehr

Kreditrisiko in Asien weiterhin hoch

-
17. Oktober 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Zahlungsmoral in der Asien-Pazifik-Region ist nach wie vor schlecht: Neun von zehn befragten Lieferanten waren 2016 von Zahlungsverzögerungen ihrer B2B-Kunden betroffen. Umgerechnet bedeutet das, dass 45,4 Prozent des Gesamtwertes der B2B-Rechnungen zum Fälligkeitsdatum noch nicht bezahlt waren. Dies geht aus dem...

mehr

US-Amerikaner häufen Kreditkartenschulden an

-
13. Oktober 2017
-
Von Aaron Back

Die beiden US-Großbanken JP Morgan und Citigroup haben zuletzt zwar solide Gewinnergebnisse vorgelegt, warnten aber zugleich vor einer zunehmenden Verschuldung der Verbraucher, was auch Anleger in anderen Branchen aufhorchen lassen sollte. Beide Geldhäuser schlugen sich im dritten Quartal besser als von Analysten...

mehr

Das eigene Kreditrisiko im Auge behalten

-
29. September 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Mit der Scope Risk Solutions (SRS) hat die Scope Group einen neuen Dienstleister etabliert, der die analytische Expertise der Scope Ratings mit dem Angebot eines umfassenden Kreditrisikomanagements verbindet – zur Erfüllung regulatorischer Anforderungen. Die Dienstleistungen der neuen Servicegesellschaft richten sich...

mehr

BaFin will Risikosensitivität erhalten

-
22. September 2017
-
Von Hans Bentzien

Nach Ansicht der Finanzaufsicht BaFin sind nichtrisikosensitive Limits nur als äußerste Leitplanke und Ergänzung zu risikosensitiven Anforderungen und einem funktionierenden Risikomanagement sinnvoll. Banken sollen deshalb mit eigenen Modellen ihre Kreditrisiken berechnen dürfen.

mehr