Das neue Paradigma des „entscheidungsorientierten Risikomanagements“

-
26. November 2019
-
Werner Gleißner

Durch Präzisierungen im regulatorischen Umfeld sehen wir nun das neue Paradigma eines „entscheidungsorientierten Risikomanagements“, das über seinen Beitrag zur besseren Fundierung unternehmerischer Entscheidungen Mehrwert schafft. Die veränderten Rahmenbedingungen und die Implikationen für die Weiterentwicklung des...

mehr

Risiko-Berichterstattung: Von der Pflicht zur Kür

-
15. Oktober 2019
-
Samuel Brandstätter, Claudia Howe

Welcher Risikomanager kennt das nicht: Jedes Quartal werden die geforderten Berichte für die obersten internen Kunden (also Vorstand, Aufsichtsrat und letztlich Prüfungsausschuss) mit viel Aufwand, Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt erstellt. Dennoch bleibt in vielen Fällen bei Vorstand und Aufsichtsrat nur der...

mehr

Lösungsorientiertes Konflikt­management in Anlegergremien institutioneller Immobilienfonds

-
24. September 2019
-
Andreas Peppel

Die allgemein positive Immobilienmarktentwicklung hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass die Renditesituation von Immobilienfonds weitgehend gut und damit auch die Anlegerzufriedenheit hoch ist. In vielen Anlageausschuss-Sitzungen ist derzeit eine „Komfortzone der Zufriedenheit“ spürbar. Das kann trügerisch sein,...

mehr

Ertrag aus Gebühren steigern

-
16. September 2019
-
Anja U. Kraus

Derzeit verschwinden in jedem Jahr 30 bis 50 Banken vom deutschen Markt. Der BaFin-Präsident geht davon aus, dass sich an dieser Situation auch künftig nicht viel verbessern wird, eher im Gegenteil: „Der Trend wird sich möglicherweise noch beschleunigen“, sagte Felix Hufeld in Bonn im Rahmen der BaFin Tech Konferenz. ...

mehr

Wenn Maschinen Zahlungseingänge bearbeiten

-
15. Mai 2019
-
Dogan Michael Ulusoy

Manuelle Tätigkeiten bestimmen oft noch den Arbeitsalltag in Banken. Die robotergestützte Prozessautomatisierung erweist sich zunehmend als wichtige Technologie, um Mitarbeiter von monotonen Aufgaben zu entlasten.

mehr

Können Cyber-Versicherungen umfassend schützen?

-
14. Mai 2019
-
Antonia Müller, Patrick Hedfeld

Der Begriff Cyberrisiko gewinnt zunehmend an Bedeutung. Doch nicht nur Unternehmen, sondern auch Privatpersonen werden immer öfter Opfer von Cybercrime. Die neuartige Cyber-Versicherung für Privatpersonen soll hierbei Abhilfe schaffen und die Internetnutzer umfassend gegen die Gefahren aus dem Netz absichern.

mehr

Vom ILAAP zur optimierten Gesamtbanksteuerung

-
29. Januar 2019
-
Henriette Kröner, Nikolaus Löbl

Im November 2018 veröffentlichte die EZB die aktualisierte Fassung der ILAAP-Guidelines. Aufbauend auf dem bereits im Februar 2017 skizzierten Mehrjahresplan detailliert die Bankenaufsicht ihre Erwartung an den internen Prozess der Überwachung der Liquiditätsadäquanz (ILAAP) der von ihr direkt überwachten signifikanten...

mehr

Implications of EONIA and EURIBOR reform on banks – Getting Ahead of the New Curve in Reference Rates

-
14. Januar 2019
-
Andreas Bohn, Michael Buser, Bernhard Kronfellner, Michele Rigoni, Pascal Vogt, Volker Vonhoff

EONIA and EURIBOR are the reference rates for financial contracts with a nominal value of more than € 150 trillion. But they are about to be replaced. The quantity of unsecured interbank lending has collapsed and, following the LIBOR price-manipulation scandal, regulators seek to reduce the role of expert judgement in...

mehr

Eine neue Art der Risikobetrachtung

-
19. November 2018
-
Von Sebastian Broecker

Ein Risiko abzuschätzen bedeutet, den Eintritt eines negativen Ereignisses vorherzusagen. Gilt das auch für die IT? Kann man wirklich mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit abschätzen, ob ein Hacker eine bestimmte Firma angreifen und wie groß der daraus resultierende Schaden sein wird? Unser Autor nähert sich dem Thema...

mehr

Sorge um die Kronjuwelen der Bankenfinanzierung

-
25. Oktober 2018
-
Von Rachel Louise Ensign

Für Banken zirkuliert derzeit weniger Geld im Wirtschaftskreislauf als früher. Nach fast drei Jahren der Leitzinserhöhungen nehmen Bankkunden Gelder in Milliardenhöhe aus zinslosen Einlagen und stecken es in höher verzinste Alternativen. Das wird es den Banken erschweren, ihr Gewinnwachstum aufrecht zu erhalten. Die...

mehr